• Panorama

    Panorama

  • Orgel

    Orgel

  • Wandbild

    Wandbild

  • Kirchenpanorama

    Kirchenpanorama

Brief 7 aus dem Pfarrhaus

04.08.2020

Oldendorf, 4. August 2020

Grüße aus dem Pfarrhaus - Brief 7

Liebe Brüder und Schwestern, liebe Freundinnen und Freunde,

mitten in der Ferienzeit schreibe ich euch und sende euch ein paar Tage vor meinem Urlaub noch ganz herzliche Grüße. Einige haben schon Urlaub gemacht, andere fahren noch, wieder andere sind zuhause geblieben. Trotz Corona und der Ferienzeit haben wir in den letzten Wochen zwei tolle Gottesdienste am Ludwigsee erlebt, zu denen jeweils über 300 Menschen gekommen sind. Das hat denen, die dabei waren, gut getan. Sie konnten bei schönem Wetter unter freiem Himmel das Wort Gottes hören und endlich mal wieder angstfrei singen. Auch hat es unsere Konfessionen nochmal näher zusammen gebracht - trotz der Abstandsregel.  

Es gibt ja wieder Leben in unserer Gemeinde: Die "Cheerful Voices" proben schon seit einigen Wochen draußen, der Marienchor hat sich einmal vor dem Hallmannschen Haus getroffen, der Oldendorfer Posaunenchor hat bereits draußen vorsichtig geprobt, der Bibel-Gesprächskreis hat seine Treffen wieder aufgenommen, der Konfirmandenunterricht konnte bei uns noch vor den Sommerferien wieder starten und wir feiern seit einigen Wochen wieder Gottesdienste, wenn auch mit geringerer Teilnehmerzahl als sonst. Wir waren bei all dem deutlich mutiger als die meisten anderen Gemeinden. Danken wir Gott dafür, dass es bis jetzt gut gegangen ist und hoffen wir, dass es auch in den nächsten Monaten gut gehen wird.

Wir sind allerdings noch weit vom "Normalzustand" entfernt und müssen ja auch jederzeit damit rechnen, dass wir wieder "runterfahren" müssen. Manche haben schon gefragt, was mit dem Nikolausmarkt, den Konzerten und Feiern sein wird und in welcher Form wir Heiligabend in unserer Gemeinde begehen werden. Antwort: Wir wissen es nicht! Gottesdienste wird es hoffentlich geben können.Wir werden schon bald den ein oder anderen Gottesdienst in der Kirche aufzeichnen und dann wieder vielen über unsere Homepage und Youtube online anbieten. Aber kein Mensch weiß zu diesem jetzigen Zeitpunkt, was in diesem und im nächsten Jahr stattfinden kann. Klar würden wir auch wieder unsere erfolgreichen Biergärten anbieten, aber...

Auch an neuen Ideen mangelt es nicht. So wollen wir schon bald ein neues Video-Projekt beginnen, bei dem ich an verschiedenen Orten in Oldendorf und Umgebung kurze Verkündigungen des Evangeliums halten werde, die wir dann online stellen. Der Arbeitstitel dieser Reihe lautet: "Mitten im Leben - Pastor on Tour". Lasst euch überraschen. Unterstützt werde ich dabei von Klemens und Britta Niekamp.  

Im Moment denke ich gerade intensiv über einen Glaubenskurs nach, den ich gerne mit Menschen durchführen möchte, die man nicht so oft in der Kirche sieht(die anderen dürfen aber auch kommen!) und im November 2021 feiern wir wieder zusammen mit anderen Gemeinden eine Woche in der Alten Stadthalle in Melle ein großes ProChrist-Glaubensfest unter dem Motto: "Hoffnungsfest - Gott erleben, Jesus begegnen."

Außerdem hoffen wir natürlich, dass wir vorher im Juni 2021 bei uns das große Kreisposaunenfest feiern können. Und wir haben noch das 50-jährige Jubiläum unseres Kindergartens zu feiern. Neben all dem haben wir viele Taufen und Hochzeiten nachzuholen, die in diesem Jahr nicht stattfinden konnten.   In der zweiten Septemberhälfte und im Oktober feiern wir unsere Gottesdienste im Albert-Schweitzer-Haus, weil dann in der Oldendorfer Kirche der zweite Bauabschnitt realisiert wird und neue Fenster eingebaut werden. Es wird also viel zu tun geben, nicht nur für mich, sondern für uns alle. Wir werden das nur schaffen, wenn Corona es zulässt und wir zusammenstehen, einen gemeinsamen, christlichen Geist haben und unser Vertrauen Gott schenken.  

Wir brauchen noch Geduld, dürfen nicht aufhören zu beten. Gott hat uns zugesagt, dass er denen helfen wird, die an ihn glauben und seinem Sohn Jesus Christus nachfolgen. Im Römerbrief 8,28 schreibt Paulus: "Wir wissen, dass für die, die Gott lieben und nach seinem Willen zu ihm gehören, alles zum Guten führt" und im Hebräerbrief 10,26 lesen wir: "Was ihr jetzt braucht, ist Geduld, damit ihr weiterhin nach Gottes Willen handelt. Dann werdet ihr alles empfangen, was er versprochen hat." Manchmal mag uns Gottes Timing, sozusagen das himmlische Zeitmanagement, nicht gefallen, aber wir können uns darauf verlassen, dass sich Gottes Verheißungen und Zusagen erfüllen, wenn wir ihm treu sind und bleiben.  

So wünsche ich euch allen noch eine gute Sommerzeit, nach Möglichkeit Gesundheit und vor allem einen festen Glauben.  

Leitet diesen Brief gerne weiter. Wir haben ja nicht alle im Mailverteiler.  

Gottes Segen und liebe Grüße,

euer Ralf Halbrügge, Pastor

Tel: 05422-79906

Email: halmeier@aol.com

(vom 6.8.-26.8.2020 habe ich Urlaub. In dringenden Fällen vertritt mich Pastor Julius aus Melle-Paulus)   

Zurück

Unsere nächsten Gottesdienste


Jahreslosung für das Jahr 2020 aus Markus 9,24

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Gottesdienste

Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Gottesdienste nur unter Vorbehalt eingetragen. Änderungen sind somit jederzeit möglich. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Startseite oder in der Tagespresse.


Alle Gottesdienste anzeigen

Unsere Gruppen und Kreise

Die wichtigsten Informationen zu den Gemeindekreisen der Marien-Kirchengemeinde finden Sie hier.
[bitte weiterlesen ...]

Ihre Ansprechpartner

Die Ansprechpartner aus unserer Marien-Kirchengemeinde finden Sie hier.
[bitte weiterlesen ...]

Gottesdienste

Hier erfahren Sie, wann und wo die nächsten Gottesdienste der Marien-Kirchengemeinde stattfinden.
[bitte weiterlesen ...]

DIEWERBEREI